2
2.jpg
4.jpg
6
1

Jahresprogramm 2022

Programmänderungen vorbehalten
Es sind 5 anstehende Veranstaltungen vorhanden

Februar
2022
Sa, 19. Februar - So, 27. März
Ausstellung:
Sonntag, 20. Februar bis 27. März 2022
Vernissage:
Samstag, 19. Februar, 17:00 Uhr
Auskunft:
071 298 26 62 (C. Züllig)
Cornelia Büchel beschäftigt sich – nach eigenen Regeln – mit den Geheimnissen sich selbst organisierender Muster: Muster und Strukturen, denen man auch in der Natur begegnet, oft unscheinbar, aber nicht weniger faszinierend. Die Künstlerin greift diese Muster auf, entwickelt sie weiter, macht sie in ihren Arbeiten sichtbar.
April
2022
Sa, 9. April - So, 15. Mai
Ausstellung:
Sonntag, 10. April bis 15. Mai 2022
Vernissage:
Samstag, 9. April, 17:00 Uhr
Workshop:
Samstag, 23. April, 10:00 bis 14:00 Uhr
Auskunft:
071 277 84 15 (C. Züllig)
Künstler-Info:
Wie entsteht ein Bilderbuch? Von den ersten Ideen bis zum gedruckten Buch ist es ein langer und intensiver Weg, der Offenheit und Beharrlichkeit erfordert. Den beiden Bilderbuchkünstlerinnen Christine Aebi und Lilly Axster ist dieser Schaffensprozess mit Wort und Bild vertraut. In der langjährigen Zusammenarbeit sind kunstvolle Bilderbücher entstanden.
Juni
2022
Sa, 4. Juni - So, 10. Juli
Ausstellung:
Sonntag, 5. Juni bis 10. Juli 2022
Vernissage:
Samstag, 4. Juni, 17:00 Uhr
Finissage:
Sonntag, 10. Juli
Auskunft:
071 223 79 25 (S.Geel)
Künstler-Info:
«Tanze mit mir in den Himmel. Ich hole den Himmel herunter. Er kommt auf Tisch und Haut. Ich wurzle hinauf, räume mich ein, stürze durch und schaukle dazwischen. Ich erkläre den Himmel zum Treffpunkt, verhülle ihn – kein Aug’ hat je geschaut. Flicken muss ich ihn auch, er blieb nicht verschont von Verwüstungen. Himmeln als Tätigkeit und dann – es himmelt mir so.»
August
2022
Sa, 13. August - So, 25. September
Ausstellung:
Sonntag, 14. August bis 25. September 2022
Vernissage:
Samstag, 13. August, 17:00 Uhr
Finissage:
Sonntag, 25. September
Auskunft:
077 447 13 00 (D. Haarer)
Künstler-Info:
Im Buch die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär von Walter Moers ist die Rede von einem Schiff namens MOLOCH. Ein Schiff so gigantisch, so unvorstellbar gross, dass es mehr als einen Tag und eine Nacht dauert, bis es vorüber gefahren ist. Ein Schiff, schwarz vom Russ seiner tausend Schornsteine. Das Stampfen und Lärmen seiner Maschinen sind schon Tage im voraus spürbar.
Oktober
2022
Sa, 22. Oktober - Sa, 10. Dezember
Ausstellung:
Sonntag, 23. Oktober bis 10. Dezember 2022
Vernissage:
Samstag, 22. Oktober, 17:00 Uhr
Finissage:
Sonntag, 10. Dezember
Auskunft:
079 306 24 34 (G. Huber)
Künstler-Info:
Verlassene Gebäude ziehen seit jeher die Aufmerksamkeit von Rahel Flückiger an. Die Atmosphäre des Stillstands hält sie mit angefertigten Figuren, welche auf ausgearbeiteten Bildwelten verweilen, fest. In diesen Fotocollagen spielen sich verschiedene Szenarien ab. Davon inspiriert, ist der aktuelle Kunst-Kurzfilm der Künstlerin entstanden.

 

Kulturfoerdeung SWISSLOS

 

 

Up to date bleiben?

Über alle Konzerte, Ausstellungen und Veranstaltungen informiert bleiben. Melden Sie sich für unseren Newsletter an. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

  

 

   Jahresprogramm 2022

Galerie-Öffnungszeiten

Samstag, 14:00 – 20:00 Uhr
Sonntag,  10:00 – 18:00 Uhr

Bilder

Unsere Ausstellungen wurden im Bild festgehalten LINK Fotogalerie